Das Hotel Luise

Seit 1956 gibt es das Hotel Luise in Erlangen. Als Familienhotel in der 3. Generation setzen wir uns schon seit Anfang der 80er Jahre für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein. Dabei denken wir in Kreisläufen und zählen auch die ökonomische und soziale Nachhaltigkeit zu unseren Herzensthemen. Unsere Vision für die Zukunft: das Hotel der Kreisläufe werden.

Key Facts

  • 1956 gegründet
  • Familienhotel in der 3. Generation
  • 32 Mitarbeiter*innen (inkl. eigenes Reinigungsteam)
  • 92 Zimmer
  • 35 Parkplätze (2 davon mit Ladestation & 24 in der Tiefgarage)
  • Leihfahrräder
  • zentral, aber ruhig gelegen
  • sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Amenities (Spa, Lounge, Mikrowald, Fitness, Rooftop)
  • mehrfach ausgezeichnet
  • klimapositiv

Fast alle drauf, aber es gibt noch mehr!

Unsere Glückscrew (Mannschaft)

Für uns gehört jede*r Mitarbeiter*in zur Familie. Freundschaftlicher Umgang, Festanstellung, übertarifliche Bezahlung und Mitarbeiter*in-Vergünstigungen sind eine Selbstverständlichkeit. Denn für uns zählt nicht die Work-Life-Balance, sondern die Work-Life-Happiness. Gemeinsam arbeiten wir daran, die Welt jeden Tag ein Stückchen besser zu machen.

Erfahre mehr über unsere Mitarbeiter*in-Benefits.

Aktuell suchen wir:

Kapitäninnen & Kapitäne (die Hotelfamilie)

Der Kreative (Ben Förtsch)

3. Generation

Ben Förtsch ist der aktuelle Geschäftsführer des Hotels. Jung, dynamisch, umweltbewusst – „Kapitän“ Ben Förtsch ist kein Hotelier wie er im Buche steht, sondern macht sein eigenes Ding. Seiner Vision und seiner harten Arbeit ist es zu verdanken, dass sich das Hotel Luise Deutschlands erstes klimapositives Hotel nennen darf.

Die Pioniere (Gudrun & Klaus Förtsch)

2. Generation

Als Pioniere auf dem Gebiet des nachhaltigen Hotelfachgewerbes gaben die ehemaligen Geschäftsführer Klaus und Gudrun Förtsch in den 90er Jahren den umweltfreundlichen Kurs vor, dem ihr Sohn nun folgt. Damit legten sie den Grundstein für das einzigartige Konzept des Hotels Luise.

Klaus Förtsch † 27.12.2018

Die Gründer (Margarethe & Heinz Förtsch)

1. Generation

Gemeinsam mit Marga(rethe) gründete Heinz Förtsch 1956 das Hotel Luise. Leider sind beide bereits verstorben, doch ihre Spuren bleiben im Hotel erhalten.

Das Hotel über die Jahre

1956-smalll
2018_small
2021_small
2023_small
previous arrow
next arrow

Luise.

Es ist Sommer. Vielleicht ein später Frühlingstag. Sie ist mit dem Rad unterwegs und kurz abgestiegen. Ihre Haare werfen anmutige Wellen, genau wie die Landschaft im Hintergrund. Sanfte Hügel. Die Giebel und Dächer eines Dorfes. Heimat-Idyll im Jahr 1931. Luise Gumbmann ist 25 Jahre jung…

Wohin Luise an diesem schönen Tag geradelt ist? Das verrät uns die Fotografie, die auf einer Seite eines alten Familien-Fotoalbums auf Betrachtung wartet, nicht. Sicher ging es irgendwann zurück nach Erlangen, wo Luise damals mit ihrem Mann und Töchterchen Marga lebte. Ein wenig Skepsis liegt in ihrem Blick, als wolle sie nicht innehalten und posieren, sondern weiterradeln. Ob es so war?

Unsere Mitgliedschaften & Auszeichnungen